"Warum wir auf die Berge steigen? Weil sie da sind!" - Sir Edmund Hillary

Tourenprogramm 2019

Unsere geführten Touren im Jahr 2019 hier als PDF-Datei. Die Aktivitäten unserer Gruppen findet Ihr als PDF auf der Gruppen-Seite.

• Infos und Anmeldung für die Touren bitte direkt bei den Tourenleitern.

Eine Liste mit der notwendigen Ausrüstung hier als PDF.

Die nächsten Touren

So. 18. August: Hoher Burgstall 2611 m
Gemütliche und aussichtsreiche Bergtour in den Stubaier Alpen. Aufstieg ab Bergstation Schlick über Kreuzjoch 2,5 Std./500 Hm, Abstieg über Starkenburger Hütte zurück zur Bergstation.
• Treffpunkt: 7:00 Uhr, geg. Ghf, Post Bayrischzell.
• Anmeldung bei Lotte Pichler

So. 25. August: Geier 2857 m, Tuxer Alpen
Tour ist abgesagt,

Touren-Kalender

für mehr Info auf den Touren-Titel klicken.

kürzlich Veranstaltet:

10. - 17. August: Kletterwoche in das Gesäuse und das Grazer Bergland
Die DAV-Sektion Leitzachtal lädt im Zeitraum 10. bis 17. August 2019 zu einer Kletterwoche mit mittelschweren Touren vom 4. bis 6. Schwierigkeitsgrad ein. Ziel ist das Gesäuse und das Grazer Bergland, bei schlechtem Wetter wird evtl. Richtung Süden ausgewichen. Übernachtung auf dem Campingplatz.
• Anmeldung bei Frieder Scholz

Sa. 3. August: Klausenberg 1548 m im Chiemgau
Die leichte Wanderung führt von Hainbach (Wanderparkplatz) im Priental über die Baumgartenalmen zur geschlossen Klausenhütte, am Schluß etwas felsig auf den Klausenberg 1548 m. Zurück auf dem gleichen Weg kann der Zinnenberg 1565 m, auf einem kurzen Abstecher, plus 3/4 Std. noch erstiegen werden. Aufstieg ca. 890HM bzw. ca. 2 3/4 Std. Abstieg wie Aufstieg 2 1/4 Std. bis zum Wanderparkplatz.
• Treffpunkt: Alter Wirt, Hundham um 7:00 Uhr.
• Anmeldung bei Erich Berger-Hofmann

Fr. 19. bis So. 21. Juli: Hüttenwochenende der Familiengruppe auf der Kehlheimer Hütte
Wie schon die letzen Jahren haben wir bei der Sektion Kehlheim die Selbstversorgerhütte im Wendelstein- Sudelfeld-Gebiet reserviert. Leichte Touren, vielleicht auch Felsklettern, eine Schnitzeljagd, Grillen, Kasspatzen kochen, Lagerfeuer, Spielen... stehen auf dem Programm.

Sa. 27. Juli: Hochsalwand und Rampoldplatte 1422 (Wendelsteingebiet)
Über den Eselsteig (Gurglgraben) und einen Fahrweg zum Wanderweg Rampoldplatte/Hochsalwand 1625m. Aufstieg ca. 800HM 2 3/4 Std. Gleicher Weg zurück auf die Rampoldplatte 1422m zur Schubräualm. Ca. 1 1/4 Std. Von dort eventuell mit einem kurzen Abstecher auf den Mitterberg und über den Nigglsteig zurück zum Wanderparkplatz ca 1 1/4 Std. Schwierigkeit: Leicht bis Mittel.
• Treffpunkt: Alter Wirt, Hundham um 7:00 Uhr. Von dort in Fahrgemeinschaft ina Jenbachtal.
• Anmeldung bei Erich Berger-Hofmann, Tel. 0163 5502970

10 Juli: Ausflug zur Ausstellung "Die Berge und wir" ins Alpine Museum nach München
Treffpunkt am 10. Juli ist um 16.15 Uhr am Bahnhof Bayrischzell. Zustieg ist an allen darauf folgenden Bahnhöfen nach Absprache möglich. Willkommen sind alle Interessenten, egal ob Jung oder Alt, Mitglied oder Nichtmitglied. Die Führung durch die Jubiläumsausstellung "Die Berge und wir. 150 Jahre Deutscher Alpenverein" startet um 18.30 Uhr mit einem Sektempfang.
• Anmeldung bis Montag, 8. Juli bei Lotte Pichler

13. Juli: Bergtour auf den Weitlahnerkopf 1615m im Chiemgau
Die mittelschwere Tour führt von Hainbach im Priental über den Dallsensattel und im Schlußanstieg über eine drahtseilgesichte kurze Rinne auf den Weitlahnerkopf. Aufstieg ca. 950HM bzw. ca. 3 1/2 Std. Abstieg wie Aufstieg oder Alternativ über die Rossalm und Schindelbach (Anfangs Steig) nach Grattenbach und an der Straße entlang zurück zum Wanderparkplatz.
• Anmeldung bei Erich Berger-Hofmann